Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Preise für Wohnimmobilien geben weiter nach

Laut dem weltweiten Preisindex für Wohnimmobilien der internationalen Immobilienberatung Knight Frank sind die Preise im dritten Quartal 2008 im Jahresvergleich nur noch um 3,8 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2008 (4,8 Prozent) hat sich der Preisanstieg für Wohnimmobilien damit weiter verlangsamt. „In immer mehr Ländern fallen die Preise,“ kommentiert Nick Barnes, Head of International Research für Wohnimmobilien bei Knight Frank. „Es wird wohl kein Markt den Folgen der Kreditkrise entkommen. Die starken Wachstumsraten von 2007 haben zwar dazu geführt, dass noch zwei Drittel der im Index gelisteten Standorte eine jährliche Zuwachsrate aufzeigen. Dennoch sind die Preise in mehr als der Hälfte der Märkte im l

[…]