Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Preise für Luxuswohnimmobilien stiegen in Hongkong besonders stark

Die Preise für hochwertige Wohnimmobilien sind per Ende Juni im letzten Jahr um 6,8 Prozent gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das Unternehmen Knight Frank in seinem „Prime Global Cities Index“, der Investoren und Eigennutzern vierteljährlich Daten zur Performance von Luxuswohnimmobilien in den 14 international wichtigsten Städten liefert. Mit einem Jahresplus von 16,6 Prozent führt Hongkong das Ranking an, gefolgt von St. Petersburg (12,2 Prozent) und Paris (10 Prozent). Am Ende der Skala steht Kiew mit einem Jahresminus von 5,5 Prozent. London, Paris und St. Petersburg sind die ersten Standorte, die an das Hoch vor der Finanzmarktkrise anschließen konnten.

„In Folge der Rezession hat sich in vielen Märkten das Top-Segment im W...

[…]