Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Preisanstieg für Häuser verlangsamt sich auf hohem Niveau

Im August zieht der Europace Hauspreis-Index EPX gegenüber dem Vormonat um 0,51 Prozent an. Mit 113,79 Zählerpunkten erreicht er einen neuen Höchststand seit Aufzeichnungsbeginn im August 2005. Die Entwicklung des Gesamtindex wird aktuell vor allem durch die Wohnungspreise getrieben. Der Aufwärtstrend des EPX-Teilindex für Eigentumswohnungen nimmt mit 1,09 Prozent deutlich zu und erreicht einen neuen Rekordwert von 115,28 Zählerpunkten. Währenddessen verlangsamt sich die Preisentwicklung von Bestands- und Neubauhäusern auf weiterhin hohem Niveau: Sie steigen um 0,25 Prozent beziehungsweise 0,18 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verteuern sich Eigentumswohnungen in Deutschland um 7,14 Prozent. Damit...

[…]