Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Pramerica erwirbt für TMW Immobilien Weltfonds Immobilienpaket in Kanada

Die TMW Pramerica Property Investment GmbH hat für ihren TMW Immobilien Weltfonds ein Immobilienpaket mit drei Bürogebäuden in Kanada erworben. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt rund 120 Mio. Kanadische Dollar (CAD), das entspricht etwa 78,3 Mio. Euro. Die erworbenen Objekte befinden sich in Toronto und in Edmonton.

.

Das Stantec Center in Edmonton ist ein modernes „Class A”-Objekt, das aus zwei siebenstöckigen Bürogebäuden, einem dreistöckigen Anbau und einem einstöckigen Verbindungsbau besteht. Es liegt am westlichen Rand des Stadtkerns von Edmonton, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta. Die einzelnen Gebäudeteile wurden in den Jahren 1978, 1980 und 2003 fertiggestellt. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 45,09 Mio. CAD, davon ca. 27 Mio. CAD fremdfinanziert. 2006 wurden Renovierungs- und Umbaubassnahmen im Volumen von 6,2 Mio. CAD vorgenommen. Heute bietet das Objekt insgesamt rund 18.643 m² vermietbare Fläche, 310 Tiefgaragenstellplätze sowie 37 Außenstellplätze.

Das Stantec Center ist bis Dezember 2019 vollständig an den früheren Eigentümer „Stantec Consulting Ltd.” vermietet. Die Muttergesellschaft, die Stantec Inc., ist an der New Yorker Börse gelistet ist und garantiert die Erfüllung des Mietvertrages. Neben sämtlichen Betriebskosten trägt der Mieter auch die Kosten für die Instandhaltung (Triple-Net-Miete); der Vermieter hat lediglich für Kosten im Hinblick auf Bausubstanz und Tragwerk aufzukommen.

Beim Dundas Edward Center handelt es sich um einen modernen „Class B”-Bürokomplex in Toronto, der aus zwei 1964 und 1978 errichteten, 15- bzw. 26-geschossigen Hochhäusern besteht, die durch einen eingeschossigen Zwischenbau miteinander verbunden sind. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf ca. 74,93 Mio. CAD, davon 28,76 Mio. CAD fremdfinanziert. Insgesamt verfügt das Objekt über rund 38.000 m² vermietbare Fläche sowie ein Parkhaus mit 303 ober- und unterirdischen Stellplätzen.

Die beiden Gebäudeteile sind derzeit zu 93,2 % bzw. 96,2 % an insgesamt 132 Mieter vermietet. Die Mietvertragslaufzeiten betragen üblicher Weise fünf, in Einzelfällen auch zehn Jahre. Der überwiegende Teil der Mieter ist den Bereichen Medizin, Regierung/Behörden und Rechtsberatung zuzurechnen, wobei zahlreiche Mieter ihre Flächen schon seit vielen Jahren nutzen.

„Mit dem Erwerb diese Immobilienpaketes in Kanada konnten wir unseren Nordamerika-Anteil im Portfolio signifikant steigern. Dabei setzen wir auf die spezifischen Chancen des kanadischen Marktes”, sagt Sebastian H. Lohmer, für das Portfoliomanagement des TMW Immobilien Weltfonds verantwortlicher Geschäftsführer der TMW Pramerica Property Investment GmbH. „Der kanadische Immobilienmarkt profitiert vom Rohstoffreichtum des Landes. Das gilt neben Toronto insbesondere auch für Edmonton, dem Zentrum der kanadischen Ölsandindustrie. Diese Branche hat durch den Anstieg des Ölpreises in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Hinzu kommen attraktive Finanzierungskonditionen: Sind die Renditen in Kanada denen in den USA auch in etwa vergleichbar sind, liegen die Finanzierungskosten doch niedriger. Daraus ergibt sich für Investoren ein positiverer Leverage-Effekt.”