Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stolpe rät zur Klage gegen die Stadt

Potsdam: heftige Kritik an Mercure-Abrissplänen

Wie berichtet will die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung am 27. Januar neue Sanierungsziele für das Hotelhochhaus Mercure beschließen, die mittelfristig über einen Kauf des ungeliebten ehemaligen DDR-Baus zu dessen Abriss führen sollen. Der 17-Geschosser insbesondere der SPD- und der Grünen-Fraktion, aber auch vielen Bürgern ein Dorn im Auge und soll zugunsten einer „Volkswiese“, weichen, die man als erlebbaren öffentlichen Raum, verstanden wissen will. Nun gibt es heftigen Gegenwind – auch von ungewohnter Seite.

Der Geschäftsführer des Mercure-Hotels Marco Wesolowski hält dies für geschäftsschädigend nicht nur für sein Hotel, sondern auch für die Marke Mercure und hat unterdessen mit Kl...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Potsdam