Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Portigon-Chef Voigtländer tritt überraschend zurück

Der Vorstandsvorsitzende der WestLB-Nachfolgerin Portigon Dietrich Voigtländer hat Ende letzter Woche seinen Rücktritt erklärt. Er gibt seinen Posten plötzlich, mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen auf. Als sein Nachfolger ist das bisherige Vorstandsmitglied Kai Wilhelm Franzmeyer vorgesehen. Der Vertrag Dietrich Voigtländers war noch Ende 2012 um fünf Jahre verlängert worden.

Über die Gründe für Voigtländers Abgang wird in der Branche derzeit nur spekuliert. Demnach fühlte er sich beim Verkauf der Servicetochter PFS nicht ausreichend unterstützt und soll einem Bericht der Rheinischen Post zufolge mit dem NRW-Finanzministerium aneinandergeraten sein. Hintergrund war wohl ein Streit im Zusammenhang mit dem PFS-Verk...

[…]