Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Portigon trennt sich von Bürogebäuden

Die WestLB-Nachfolgerin Portigon AG hat ihre Büroimmobilien am Standort Düsseldorf an den amerikanischen Investor Blackstone verkauft. Die Verträge wurden am 31. Januar 2014 unterzeichnet. Vorgesehen ist, die Transaktion für die Gebäude Herzogstraße 15, die sogenannten Herzogterrassen, Friedrichstraße 56 und Elisabethstraße 65 spätestens bis zum 31. März 2014 abzuschließen. Das Gebäude Friedrichstraße 62-80 geht auf den Investor über, wenn die Umbauarbeiten für den künftigen Mieter, das Ministerium für Inneres und Kommunales, erfolgreich beendet sind. Laut Bericht der Rheinischen Post lag der Preis für die Gebäude mit insgesamt etwa 120.000 m² Bürofläche bei 350 Mio. Von den Büroflächen sind 45.000 m² an die Landesr

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf