Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Portfolio des KanAm US-grundinvest mit „sehr gut“ bewertet

Die unabhängige Ratingagentur Feri Rating & Research GmbH hat die Qualität des Immobilienportfolios des KanAm US-grundinvest Fonds mit der Note „sehr gut“ (A) bewertet. Damit erhielt der auf US-Dollar notierte Publikumsfonds der Frankfurter KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft mbH sein erstes Rating seit Auflegung vor drei Jahren. Feri bewertete die Immobilien und deren Objektattraktivität mit „sehr gut“, die Vermietungssituation mit „weit überdurchschnittlich“ und die Standortattraktivität sogar mit „hervorragend“. „Die Immobilien des KanAm US-grundinvest Fonds sind angemessen und marktgerecht bewertet und weisen zudem weitergehendes Wertpotenzial auf“, so das Fazit der renommierten Ratingspezialisten aus Bad Homburg.

.



Aus dem sehr guten Gesamtergebnis ragt der Faktor „Standortattraktivität“ mit der Note „hervorragend“ (AA) heraus. Dabei wurde ermittelt, dass der KanAm US-grundinvest Fonds ausnahmslos an sehr guten bis hervorragenden Standorten investiert ist. Gleich drei Objekte befinden sich in der US-Hauptstadt Washington, D.C., die als einer der weltweit besten Märkte für Immobilieninvestitionen gilt. Für die ausgewogene Standortgewichtung und die Diversifikation innerhalb des Portfolios vergab Feri die Höchstpunktzahl.

Neben der Analyse des Gesamtportfolios hatte Feri die fünf größten der insgesamt sieben Immobilien des KanAm US-grundinvest Fonds bis ins Detail untersucht. Für die Objektattraktivität vergab Feri die Note „sehr gut“ (A). Diese Stichprobe repräsentiert 97,32% des Gesamtverkehrswertvolumens. Dabei veranschlagte das Ratingunternehmen den Marktwert der Objekte über dem durch den Gutachterausschuss des KanAm US-grundinvest Fonds ermittelten Verkehrswert. Auch beim Aspekt „Immobilienbewertung“ kam Feri folglich zum Fazit „sehr gut“ (A).

Das Urteil zur Vermietungssituation lautet „weit überdurchschnittlich“ (B+), wobei die hohe Mieterbonität besonders hervorgehoben wurde. Für den Ratingprozess erhielt Feri umfassenden Einblick in sämtliche Immobilienunterlagen, wie zum Beispiel Verkehrswertgutachten, Übersichten zu den Mietverträgen und zur Instandhaltung. Darüber hinaus wurden die Objekte in den USA durch Feri besichtigt.
Das Fondsmanagement sieht das sehr gute Rating durch Feri auch vor dem Hintergrund der anstehenden Halbjahresbilanz zum KanAm US-grundinvest Fonds als Teil einer umfassenden und objektiven Anlegerinformation. Im Januar 2006 hatte die Feri Rating & Resarch GmbH im Rahmen des Ratings zum KanAm grundinvest Fonds außerdem noch die Kriterien „Performance“, „Finanzstrukturen“ und „Managementqualität“ geprüft. Die Noten reichten von „sehr gut“ (A) bis „hervorragend“ (AA), wobei das Fondsmanagement identisch mit dem des KanAm US-grundinvest Fonds und die weiteren Merkmale ähnlich sind.