Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Sozialimmobilien Hamburg "

Zukunftsplans 2050

45,4 Millionen Euro für Forschungsneubau des UKE

In der Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) am Freitag haben Bund und Länder die anteilige Finanzierung des Neubaus Hamburg Center for Translational Immunology (HCTI) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) bewilligt. Die GWK folgte damit der im April veröffentlichten Empfehlung des Wissenschaftsrates,...
Dienstag, 30. Juni 2020

Weitere Prognose nicht formulierbar

Deutscher Investmentmarkt in Q1 noch nicht mit Covid-19 infiziert

Noch vor wenigen Wochen sprachen alle Marktteilnehmer von einer Fortsetzung des Immobilienbooms. Das war vor Corona. Mittlerweile alles Schall und Rauch. Eine Rückkehr zur Normalität, die sich nach der Pandemie neu finden muss, braucht Geduld und Zeit. Bereits nach nur einer Woche des „deutschen Lockdowns“ werden jedoch Rufe ...
Montag, 6. April 2020

Nutzer- und Investorenseitig

Produktmangel bleibt beherrschendes Thema

CBRE erwartet in seinem aktuellen Marktausblick eine positive Entwicklung der deutschen Immobilienmärkte. Aufgrund geopolitischer Risiken und internationaler Handelskonflikte wird 2020 das Wachstum der deutschen Wirtschaft zwar noch verhalten ausfallen, jedoch über den 0,6 Prozent von 2019 liegen. Mittelfristig sollten sich a...
Freitag, 7. Februar 2020

64 Mrd. Euro Investitionspotenzial beim betreuten Wohnen in Deutschland

94 Prozent aller Kommunen verfügen nicht über ausreichend Angebote für betreutes Wohnen bzw. Servicewohnen für Senioren. Daraus resultiert ein Investitionspotenzial von rund 64 Milliarden Euro. Das sind einige der zentralen Ergebnisse einer aktuellen Marktuntersuchung der Terragon AG, die in Zusammenarbeit mit Empirica durchg...
Donnerstag, 21. März 2019

Erste Wolken am Horizont

Während sich das Wachstum der Weltwirtschaft verlangsamt, sind die Aussichten für die deutschen Immobilienmärkte weiterhin positiv. Bei einzelnen Immobilien-Assetklassen zeigen sich jedoch gleichzeitig erste Wolken am Horizont. Dies ist ein Ergebnis des neuen „Real Estate Market Outlooks“ von CBRE. „Die Erfolgsstory der deuts...
Donnerstag, 14. März 2019

Dorea übernimmt zwei Seniorenzentren

Die Dorea Gruppe hat den Betrieb des Seniorensitzes „Am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt und das Seniorenzentrum Nora im niedersächsischen Lauenau übernommen. Die Immobilie „Am Hegen 29“ in der Hansestadt liegt auf einem 6.929 m² großen Parkgrundstück, das von der INP Holding AG erworben wurde. Das moderne, 2002 gebaute Haus in ...
Donnerstag, 21. Februar 2019

Frühjahrsgutachten 2019: Städten droht Abwanderung von Unternehmen

Die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnraum, günstige Finanzierungsbedingungen, demografische Faktoren und die insgesamt gute Wirtschaftslage lässt die Immobilienwirtschaft in Deutschland ungebrochen dynamisch wachsen. Auf dem Markt für Wirtschaftsimmobilien Deutschlands wurden nach vorläufigen Ergebnissen im vergangenen Jahr ...
Dienstag, 19. Februar 2019

Senat schreibt Demografie-Konzept „Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger“ fort

Hamburg gehört zu den größten Wachstumsregionen in Deutschland. Seit Anfang der 1990er Jahre nimmt die Bevölkerung stetig zu. Die Hansestadt wächst – insbesondere durch den Zuzug junger Menschen auf der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. Aber auch der Anteil Älterer steigt. Mit der vorliegenden Fortschreibung des 201...
Dienstag, 8. Januar 2019

Grossmann & Berger nimmt private Kapitalanlagen in den Blick

Grossmann & Berger wird zum Jahresauftakt seine Dienstleistungspalette um den neuen Geschäftsbereich Kapitalanlagevertrieb (KAT) erweitern. Der Fokus dieses Geschäftsfelds liegt auf dem Verkauf von Einzelobjekten als klassische Kapitalanlage an private Anleger. Dazu zählen Aufteilerprojekte, Ferien-Immobilien und Service-Immo...
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Rund 230.000 zusätzliche Pflegeplätze bis 2035 benötigt

Innerhalb von 20 Jahren wird sich die Zahl pflegebedürftiger Personen in Deutschland von rund 2,9 Millionen Menschen im Jahr 2015 auf 3,8 Millionen im Jahr 2035 erhöhen. Rund ein Drittel davon wird einen Heimplatz benötigen. Absolut betrachtet ergibt sich ein besonders großer Bedarf an Pflegeheimplätzen vor allem in den Metro...
Dienstag, 16. Oktober 2018

Deutsche Wohnen erweitert Pflegeheimportfolio für 680 Mio.

Die Deutsche Wohnen baut ihr Pflegeheimportfolio weiter aus. Wie angekündigt hat das Immobilienunternehmen das Hamburger Portfolio von „Pflegen & Wohnen“ übernommen, darüber hinaus konnten sich die Berliner ein Portfolio mit 17 Häusern und über 1.900 Pflegeplätzen in acht Bundesländern sichern. Der Preis für alle 30 Häuser li...
Freitag, 17. August 2018

Deutsche Wohnen steigt bei Pflegen & Wohnen ein

Der US-Investor Oaktree reicht einen Minderheitsanteil an dem erst im letzten Jahr erworbenen Pflegeheim-Betreiber Pflegen & Wohnen an die Deutsche Wohnen AG weiter, die sich damit einen Zugang zum Hamburger Pflegemarkt sichert. Marktbeobachter gehen davon aus, dass der US-Fonds angesichts der guten Marktlage seine Anteile a...
Montag, 9. Juli 2018

Terragon feiert Richtfest für Pflegezentrum in Ahrensburg

Terragon feierte gestern zusammen mit geladenen Gästen Richtfest für ein Pflegezentrum in Ahrensburg mit 107 Betten. Das Unternehmen kooperiert bei der Errichtung des modernen Pflegeheims mit dem schwedischen Investor Hemsö. Dieser hatte im Frühjahr 2017 die nicht mehr zeitgemäße Pflegeeinrichtung im Reeshoop 38 erworben, die...
Freitag, 15. Juni 2018