Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Recht Hamburg "

S-Bahnhof Diebsteich

Aus für weitere Klage gegen neuen Fernbahnhof

Eine Hürde ist genommen: Das Oberverwaltungsgericht Hamburg hat heute die Klage einer Privatperson gegen die Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona an den Diebsteich als unzulässig abgewiesen. Laut eines Gerichstsprechers habe auch eine geltend gemachte Verletzung von Vorschriften über die Umweltverträglichkeitsprüfung sow...
Freitag, 30. August 2019

Bottermann Khorrami mit rund 515 Mio. Euro dabei

Die Berliner Kanzlei Bottermann Khorrami LLP (BK Law) hat im vergangenen Jahr Transaktionen von Gewerbe- und Wohnimmobilien im Volumen von rund 515 Millionen Euro rechtlich begleitet. Dies teilte die Kanzlei heute mit. Der Beratungsschwerpunkt sind demnach Immobiliendeals mit der Beteiligung ausländischer Investoren. Die Täti...
Dienstag, 26. Februar 2019

Mietpreisbremse in Hamburg ausgebremst

Mit Urteil vom heutigen Tag hat das Landgericht Hamburg, Zivilkammer 33, entschieden, dass die sog. „Mietpreisbremse“ auf einen am 1. September 2015 geschlossenen Mietvertrag über eine Wohnung in Hamburg-Ottensen nicht anzuwenden sei. Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg habe zwar im Juni 2015 eine Mietpreisbegrenzungs...
Donnerstag, 14. Juni 2018

Watson Farley & Williams ernennt neue Partner am Standort Hamburg

Die Anwaltskanzlei Watson Farley & Williams (WFW) hat die Ernennungen der Hamburger Rechtsanwälte Eckrolf Berg und Dr. Wolfram Böge zu Partnern der Sozietät bekannt gegeben. Mit Wirkung zum 01.05.2017 wird die Anzahl der Partner in den drei deutschen Büros damit auf insgesamt 30 erweitert. Die Ernennung fand im Rahmen der jäh...
Mittwoch, 10. Mai 2017

Frühjahrsempfang

Bis 2020 keine Grunderwerbsteuererhöhung in Hamburg

Der Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, hat beim Frühjahrsempfang der ZIA-Region Nord erklärt, dass bei der Grunderwerbsteuer in Hamburg der aktuelle Satz von 4,5 Prozent bis zum Ende des Jahrzehnts gesichert sei.
Mittwoch, 8. März 2017

Immobilienrecht

FPS verstärkt Immobilien- und Baurechtspraxis in Hamburg

Die Wirtschaftskanzlei FPS baut ihre Immobilien- und Baurechtspraxis weiter aus. Seit Oktober 2016 verstärkt Dr. Hendrik Bott als Counsel das Hamburger Büro von FPS. Die Kanzlei holte den 38-Jährigen von Jebens Mensching, wo er zuvor das Baurechts-Dezernat leitete und zudem maßgeblich für die immobilienrechtliche Litigation v...
Mittwoch, 19. Oktober 2016

Jurist warnt vor Gesetz zur Beschlagnahmung von Gewerbeimmobilien

Der Jurist Professor Jörn Axel Kämmerer hat am Dienstag, 2. Oktober, in der Sendung „NDR aktuell“ im NDR Fernsehen vor der Anwendung des Hamburger Gesetzes zur Beschlagnahmung von Gewerbeimmobilien gewarnt. Das Gesetz unterscheide nicht zwischen Asylberechtigten und bloßen Asylbewerbern, sagte der Professor für öffentliches R...
Samstag, 3. Oktober 2015

Elbphilharmonie – Adamanta muss Detailterminplan vorlegen

Das Landgericht Hamburg hat am Freitag in einem das Hamburger Bauvorhaben „Elbphilharmonie“ betreffenden Rechtsstreit zwischen der klagenden städtischen Elbphilharmonie Hamburg Bau GmbH & Co. KG und der für den Bauträger handelnden Adamanta Grundstücksvermietungsgesellschaft m.b.H. & Co. KG entschieden. Adamanta wurde verurt...
Sonntag, 19. Dezember 2010

Klinikbetreiber mietet 1.300 m² in Hamburg

Die Asklepios MVZ Nord GmbH (Medizinisches Versorgungszentrum Nord) mietet 1.300 m² Büro- und Praxisfläche am Herzog-Karl-Friedrich- Platz 1 in Hamburg. Die PropertyOne GmbH vermittelte im Auftrag des Eigentümers, eine niederländische Fondsgesellschaft. Langfristig entsteht aus der Immobilie am das erste interdisziplinäre Ges...
Mittwoch, 5. August 2009

HASPA wegen Lehman-Zertifikaten verurteilt

Mit Urteil vom 23.06.2009 hat das Landgericht Hamburg zugunsten eines geschädigten Erwerbers von Lehman-Zertifikaten entschieden. Das Gericht erkannte dem 64jährigen Lehrer Schadensersatz in vollem Umfang zu. Das Gericht urteilte, dass der Anleger in zwei Punkten falsch beraten worden sei: Die Hamburger Sparkasse (HASPA) hät...
Mittwoch, 24. Juni 2009