Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Finanzierungen Hamburg

Dreistellige Millionenbeträge

Berlin Hyp finanziert Wohnportfolien von Commerz Real und Real I.S.

Die Berlin Hyp hat sowohl einem Sondervermögen der Commerz Real als auch einem Sondervermögen der Real I.S. AG einen dreistelligen Millionenbetrag für wohnwirtschaftliche Portfolien zur Verfügung gestellt. Die Objekte liegen jeweils an deutschen A-Standorten.
Freitag, 11. Dezember 2020

Godewind refinanziert 82 Mio. Euro

Die Godewind Immobilien AG hat einen ersten neuen Kreditvertrag in Höhe von 82 Mio. Euro für drei Assets ihres Büroimmobilienportfolios unterzeichnet. Das Darlehen mit einer Gesamtlaufzeit von fünf Jahren dient der Refinanzierung der Immobilien ComConCenter in Frankfurt, Airport Business-Center in Düsseldorf und Pentahof in H...
Dienstag, 19. Februar 2019

Senat legt Bürgerschaft Abschlussbericht zum Verkauf der HSH Nordbank vor

Der Senat hat der Bürgerschaft noch vor Weihnachten einen umfassenden Abschlussbericht zum Verkauf der HSH Nordbank vorgelegt (Bü-Drs. 21/15510). Außerdem wurde der unterzeichnete Kaufvertrag im Hamburger Transparenzportal veröffentlicht. Der Vollzug dieses Vertrages, das Closing, fand am 28. November in Hamburg statt .
Donnerstag, 27. Dezember 2018

Nicolas Blanchard wird Vertriebsvorstand der HSH Nordbank

Mit der Privatisierung geht auch der Umbau des Vorstands bei der HSH Nordbank einher: Die Bank hat Nicolas Blanchard (50) zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Er übernimmt ab sofort die Funktion des Chief Clients and Products Officers. Der langjährige Marktvorstand Torsten Temp (58) wird sein Amt zum Jahresende niederlegen u...
Freitag, 14. Dezember 2018

Hypovereinsbank finanziert Real I.S. Ankaufsakquisition in Hamburg mit 89 Mio.

Die HypoVereinsbank finanziert die beiden erfolgten Käufe der Büroimmobilien Watermark und Shipyard in der Hamburger Hafen City. Der Immobilienfinanzierer stellt den zwei Spezialfonds der Real I.S. AG ein Gesamtvolumen in Höhe von 87 Mio. Euro bereit. Die beiden Objekte in direkter Elblage umfassen insgesamt 21.500 m² Büro...
Dienstag, 27. November 2018

Die USA treiben den globalen Hotelinvestmentmarkt an

Robuste Verbraucherausgaben, eine Zunahme von Reisenden aus den Schwellenländern und solide wirtschaftliche Rahmenbedingungen tragen zu einem nachhaltigen Wachstum der Reise- und Touristikbranche bei. Nach Angaben des World Travel and Tourism Council (WTTC) hatte der Sektor einen Anteil von 10,4% am globalen BIP. In 2017 ist...
Mittwoch, 14. November 2018

DekaBank stellt Ankaufsfinanzierung für Olympus Campus

Die DekaBank stellt einer Investmentgesellschaft der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) und Hines eine Ankaufsfinanzierung für die Projektentwicklung „Olympus Campus“ in Hamburg zur Verfügung. Die beiden Partner hatten das Projekt im Juli für rund 270 Mio. Euro von einem Joint Venture der Zech Group und Olympus erworben ....
Montag, 24. September 2018

HSH Nordbank mit leichtem Verlust

Es könnte besser, aber auch schlechter laufen: Die vor der Privatisierung stehende HSH Nordbank hat im ersten Halbjahr 2018 einen Verlust von 77 Millionen Euro (2017 H1: 158 Mio. Euro) erwirtschaftet. Auch die Kosten für die angestrebte Neuausrichtung drücken das Ergebnis. Der Abschluss des Verkaufsprozesses #link(86210)# so...
Donnerstag, 30. August 2018

Crowdinvesting für Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Hamburg

Über die Crowdinvesting-Plattform Zinsbaustein haben Anleger die Möglichkeit, sich an der Finanzierung eines Wohn- und Geschäftshauses im Hamburger Stadtteil Langenhorn zu beteiligen. Errichtet wird das viergeschossige Wohn- und Geschäftshaus „LC 680“ in der Langenhorner Chaussee 672-680 / Stockflethweg 1 auf einem 2.588 m²...
Montag, 16. Juli 2018

Hamburger können in kleinstes Hotel der Stadt investieren

Seit April liegt der zum Hideaway umgebaute Hafenkran „Greif“ in der HafenCity und ist bereits bis Ende des Jahres ausgebucht. Zur Bestandsfinanzierung des kleinsten Hotels der Stadt möchte der Hotelbetreiber nun über die Crowdinvesting-Plattform Zinsland 75.000 Euro von Kleinanlegern einsammeln.
Dienstag, 19. Juni 2018