Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Bildungsimmobilien Hamburg "

Halbzeit am Bau: Campus Steilshoop feiert Richtfest

Bis zum Sommer 2019 entstehen im Zusammenhang des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) inmitten von Steilshoop eine Grund- und Stadtteilschule und ein Quartierszentrum mit mehr als einem Dutzend Angeboten wie zum Beispiel Bücherhalle und Bera-tungsstellen. Unter Beteiligung des für den Schulbau zuständigen ...
Dienstag, 6. November 2018

Forschungscampus Bahrenfeld: HARBOR feiert Richtfest

Mit dem Neubau Hamburg Advanced Research Centre for Bioorganic Chemistry (HARBOR) auf dem Forschungscampus Bahrenfeld wird für die MIN-Fakultät (Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften) der Universität Hamburg die Infrastruktur für Experimente mit ultrakurzer Zeitauflösung an molekularbiologischen Systemen geschaffen. ...
Dienstag, 6. November 2018

HFBK bekommt neues Atelier-Gebäude

Der Senat hat heute die Erweiterung der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) durch einen Atelier-Neubau beschlossen. Das rund 3.000 m² große Werkstattgebäude auf dem HFBK-Campus am Lerchenfeld bietet Platz für die Kunstproduktion und Ausstellungen verschiedener Studienbereiche. Mit der Planung wurde nach einem im Jan...
Dienstag, 28. August 2018

Stadtteil-Aufwertung

Wiedereröffnung des Ella Kulturhauses in Hamburg

Nach zehnmonatigem Umbau wurde das Ella Kulturhaus in Langenhorn am Freitag Nachmittag im Beisein von Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, wiedereröffnet. Die Erweiterung und barrierefreie Umgestaltung ist ein Schlüsselprojekt des Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) im ehemaligen Fördergebiet...
Montag, 18. September 2017

Fertigstellung 2019

Apleona stattet Institutsneubau der Universität Hamburg mit Gebäudetechnik aus

Apleona Wolfferts Gebäudetechnik ist mit dem Einbau von Kälte-, Sanitär- und Lüftungsanlagen in das neue Institut für Geowissenschaften und Klimaforschung der Universität Hamburg beauftragt. Das Haus der Erde, so der Name des Neubaus, entsteht in direkter Nachbarschaft zum Institut für Geographie auf dem Gelände des Uni-Campu...
Donnerstag, 14. September 2017

Bergedorf erhält modernes Berufsschulzentrum

Geschlossene Klassenzimmer waren gestern –großzügige Lernwelten mit sogenannten Kombizonen in bis zu 500 m² großen klassenübergreifenden Kompartments sind heute: Mit dem Umbau und der Sanierung der berufsbildenden Schule BS 07 am Standort Billwerder Billdeich in Nettelnburg entstehen 19 moderne bis zu 500 m² große „Lernwelten...
Montag, 19. Juni 2017

Aufbruch zur Sanierung der Villa Mutzenbecher

Der Erhalt der Villa Mutzenbecher ist gesichert. Seit Ende 2016 besteht Konsens zwischen allen Beteiligen über den Sanierungsumfang und die denkmal- und naturverträgliche Nutzung. Der Verein Werte erleben e.V. kann nun beginnen, sein Konzept als künftiger Träger umzusetzen. Nach der Sanierung wird die Villa als Bildungs- und ...
Donnerstag, 11. Mai 2017

Neues Mandat

CTP übernimmt kaufmännisches Gebäudemanagement der Elbphilharmonie

Die CTP Asset Management Services GmbH übernimmt im Auftrag der Spie GmbH das kaufmännische Gebäudemanagement der Elbphilharmonie in Hamburg. Spie ist 2013 mit dem Facility Management der Elbphilharmonie beauftragt worden und hatte im November letzten Jahres die Regie dort übernommen . Hamburgs neues Wahrzeichen ist dem Asset...
Donnerstag, 6. April 2017

„Weiße Haut“ im Konzertsaal der Elbphilharmonie fertig moniert

Große Freude im Kultursenat Hamburg: Knapp ein Jahr vor Eröffnung wurde nun die spektakuläre „weiße Haut“ im Großen Konzertsaal der Hamburger Elbphilharmonie fertig montiert. Damit hat der Bauträger Hochtief seine vertragliche Frist für den 31. Januar 2016 termingerecht eingehalten.
Donnerstag, 4. Februar 2016

Hamburg bekommt Hafenmuseum mit Amphitheater

Vor wenigen Tagen wurde es beschlossen: Die Bürgerschaft der Stadt Hamburg bewilligte 1,385 Millionen Euro für den Bau eines Sturmflutbauwerks, das alle der seit 2002 unter Denkmalschutz stehenden Schuppen auf dem Kleinen Grasbrook schützen soll. Diese sogenannten 50er-Schuppen wurden im Jahr 2002 von der Stadt Hamburg an die...
Dienstag, 2. Februar 2016

Hamburg: Dokumentationszentrum am Lohsepark nimmt Gestalt an

Am Lohsepark in der HafenCity wird künftig ein zentraler Gedenkort zur Deportationsgeschichte in Hamburg entstehen. Herzstück des „Denk.mal Hannoverscher Bahnhof“ ist das Informations- und Dokumentationszentrum mit einer Ausstellung, die an das Schicksal der in den Jahren zwischen 1940 und 1945 deportierten Juden, Sinti und R...
Dienstag, 2. Februar 2016