Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Bildungsimmobilien Frankfurt "

Stadt sichert Grundstück in Bockenheim für neue Schule

Der frühere Sitz des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Bockenheim wird künftig für eine Grundschule genutzt. Die Stadt Frankfurt am Main hat das Grundstück einschließlich des 1906 errichteten Gebäudes in der Schloßstraße 29 vom Land Hessen zurückbekommen. „Angesichts stark steigender Schü...
Donnerstag, 14. Februar 2019

Frankfurter Kulturcampus: Stadt und Land stellen Machbarkeitsstudie vor

Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein und Frankfurts Kulturdezernentin Ina Hartwig haben heute gemeinsam mit Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG Frankfurt Holding, und Thomas Platte, Direktor des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen, das Ergebnis einer gemeinsamen Machbarkeitsstudie zur Ansiedl...
Montag, 22. Oktober 2018

Wöhr + Bauer sichert Terminal for Kids als neuen Mieter

Terminal for Kids wird neuer Mieter in der Frankfurter Straße 27 in Eschborn. Die angemieteten Flächen bestehen aus rund 1.500 m² genutzter Innen- und Außenflächen. Eigentümer der Liegenschaft ist die Wöhr + Bauer GmbH in München. Der Mieter wurde von Blackolive Advisors GmbH betreut.
Dienstag, 9. Oktober 2018

Dauerausstellung auf doppelter Fläche

Richtfest für den Neubau des Jüdischen Museums

Mit einem traditionellen Festakt haben Bauherrin, Architekt, Planer und Handwerker sowie die maßgeblichen Projektförderer und -unterstützer gestern das Richtfest für den Neubau des Jüdischen Museums begangen. Mit der Fertigstellung des Rohbaus ist nach dem Spatenstich im Dezember 2015 und der Grundsteinlegung im Juni 2016 ein...
Donnerstag, 8. März 2018

Uni-Bibliothek und Bauland

Hessen splittet Erlös aus Verkauf des Alten Polizeipräsidiums

Während der politische Schlagabtausch rund um die Modalitäten des Verkaufs des Alten Polizeipräsidiums auch nach der Veräußerung des Frankfurter Filetgrundstücks an die Düsseldorfer Gerch Group unvermindert weiter geht und zuletzt eine Aktuelle Stunde im hessischen Landtag zum Thema „Bezahlbarer Wohnraum in Frankfurt“ glatt ...
Donnerstag, 8. März 2018

Einstimmig

Grünes Licht für DFB-Akademie

Das höchste Gremium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist am vergangenen Freitag in Frankfurt am Main zusammen gekommen. Die 258 stimmberechtigten Delegierten aus den Landes- und Regionalverbänden sowie des Ligaverbandes haben einstimmig dem ambitionierten Neubau eines DFB-Leistungszentrums auf dem ehemaligen Rennbahngelände...
Mittwoch, 13. Dezember 2017

Seniorenresidenzen im Fokus

Aedifica ankert an der norddeutschen Küste, Hemsö investiert im Rhein-Main-Gebiet

Aedifica und Hemsö haben erneut ihre Portfolios erweitert. Während der belgische REIT an der norddeutschen Küste in drei Seniorenresidenzen investiert und damit seine Zusammenarbeit mit der Specht Gruppe ausbaut, setzen die Schweden mit einer Einzeltransaktion auf das Rhein-Main-Gebiet und bringen ihre achte, deutsche Transak...
Montag, 11. Dezember 2017

Etappenziel

Richtfest für das Deutsche Romantik-Museum

Am vergangenen Montag sind Bauherr, Architekt und Handwerker sowie die maßgeblichen Projektförderer und -unterstützer zusammen gekommen, um das Richtfest für das Deutsche Romantik-Museum traditionell zu feiern. Damit ist ein weiterer Meilenstein des Museumserweiterungsbaus des Freien Deutschen Hochstifts erreicht.
Donnerstag, 14. September 2017

Frankfurt: Bühnen-Sanierung mit Entwicklung des Kulturcampus verbinden

In der Diskussion um die Zukunft der Frankfurter Bühnen hat Kulturdezernentin Ina Hartwig nun noch einen Tick größer, aber auch langfristiger gedacht. Sie will ad eins, die die marode Theater-Doppelanlage am Willy-Brandt-Platz abreißen und an gleicher Stelle wieder aufbauen lassen. Die auf fünf bis sechs Jahre geschätzte Über...
Donnerstag, 22. Juni 2017

Städtische Bühnen Frankfurt: „Abreißen und neu bauen“

Berlin und Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Frankfurt haben ein gemeinsames „kulturelles“ Problem: Ihre Städtischen Bühnen sind in die Jahre gekommen und müssen mit Millionen-Aufwand saniert werden. Auf allein 500 Millionen Euro veranschlagt das jüngste Gutachten die Kosten für die Instandsetzung von Schauspiel und Oper in der...
Donnerstag, 20. April 2017

Grundstückstausch

Westend statt Nied: Gymnasium zieht ins Westend

Als ein gutes Ergebnis harter Arbeit bezeichnet die Dezernentin für Integration und Bildung, Sylvia Weber, die bekannt gewordene Einigung zum Schulcampus Westend. „Der jetzt vereinbarte Grundstückstausch mit der Universität kann ein dringendes Problem lösen, an dem wir im letzten halben Jahr intensiv gearbeitet haben", so die...
Donnerstag, 19. Januar 2017

Kostenexplosion

Städtische Bühnen Frankfurt: Sanierung kommt auf 380 Millionen Euro

Vor kurzem noch mit 300 Millionen geschätzt, dürfte die Sanierung der Städtischen Bühnen Frankfurts auf wenigstens 380 Millionen Euro kommen. Das jedenfalls sagt laut der Frankfurter Allgemeinen ein vorläufiges Gutachten des Hochbauamtes, dem Ende des Jahres ein endgültiges Gutachten folgen soll.
Donnerstag, 18. August 2016