Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Politik und Immobilienwirtschaft fordern faire Lastenverteilung für energetische Bestandssanierungen

Ökologische Ziele und soziale Nachhaltigkeit sind nur vereinbar, wenn sich Investitionen dafür am Markt rechnen. Daher fordern Politik und Immobilienwirtschaft eine faire Lastenverteilung für energetische Bestandssanierungen zwischen Mietern, Vermietern und der Allgemeinheit. Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmer des diesjährigen Olswang Forums Immobilie. Experten aus Politik und Immobilienwirtschaft diskutierten das Thema „Nachhaltiges Wohnen und Wirtschaften“.

Schwerpunkt der Diskussion waren die Notwendigkeit, der Umfang und die Finanzierbarkeit energetischer Bestandssanierungen. Einigkeit herrschte insbesondere über die gemeinschaftliche Lastentragung für derartige Maßnahmen. Gebäudeeigentümer, Mieter aber auch der Staat...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Thomas Zinnöcker