Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Planungsphase für die Umnutzung von Berlin Tegel hat begonnen

Die Planungsphase für die Umnutzung des Flughafens Berlin Tegel, der voraussichtlich 2012 schließen wird, hat am Mittwoch, den ersten Oktober 2008, begonnen. In einer ersten von Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer organisierten Standortkonferenz wurde unter Beteiligung von Experten wie dem Flughafenarchitekten Meinhard von Gerkan über die zukünftige Flughafennutzung beraten. Das Architekturbüro Gerkan, Marg und Partner konzipierte das 1974 eröffnete Terminal von Berlin Tegel; Volkwin Marg plädiert bei der Nachnutzung für eine sorgfältige Planung, für die man sich Zeit nehmen müsse. Die Bezirksbürgermeisterin von Berlin Reinickendorf, Marlies Wanjura, sieht sich indes unter Druck, da das Ende des Flughafens voraussichtlich mehrere 1000 Arbeitsplätze kosten wird. Gespräche mit potenziellen Nachnutzern des Flughafens aus Unternehmenskreisen laufen bereits. Ein Konzept für das Terminal wird bis Mitte 2009, eins für die übrige Flughafenfläche bis Ende 2009 erwartet.

.