Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

PlanetHome blickt auf Rekordjahr

Mit einem Umsatz von 58,5 Millionen Euro schließt die PlanetHome Group das Geschäftsjahr 2014 ab. Treiber für das Rekordniveau waren die hohe Immobiliennachfrage in wirtschaftsstarken Standorten sowie der Ausbau der Kooperationen mit den Bankpartnern.

.

Im Bereich Immobilienvermittlung vermakelte das Unternehmen mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ein Objektvolumen von rund 800 Mio. Euro und kann damit das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte verzeichnen. Dafür waren im Wesentlichen die anhaltend starke Nachfrage nach Wohnimmobilien sowie die verstärkte Zusammenarbeit mit den Bankpartnern verantwortlich, die ihren Kunden zusätzlich zu den klassischen Bankprodukten auch ein umfassendes Servicepaket rund um den Immobilienkauf und -verkauf bieten konnten. Eine wesentliche Rolle spielt dabei laut Vorstandssprecher Fritz Lang das Eigentümerportal, ein personalisierter Online-Informationsdienst, der es Immobilienverkäufern ermöglicht, den Vermarktungsprozess ihres Objektes in Echtzeit und in großer Detailtiefe zu verfolgen. „Viele Kunden haben sich aufgrund dieser Transparenz der Maklerdienstleistungen für PlanetHome entschieden und uns weiter empfohlen“, sagt Lang.

Im Geschäftsfeld Immobilienfinanzierung konnte das Unternehmen mit seinen umfassenden Dienstleistungen rund um den Online- und Direktvertrieb überzeugen und für einen weiteren Ausbau seiner Kooperationen sorgen. Mit den Sparda Banken Südwest und Nürnberg, den PSD Banken Westfalen-Lippe und Hessen-Thüringen wurden neue Produkt- bzw. Vertriebspartner gewonnen. „PlanetHome versteht sich nicht nur als Schnittstelle zwischen Kreditproduktion und Kreditvertrieb, sondern hat eine führende Rolle im Multi-Channel Baufinanzierungs-Vertrieb übernommen. Mit Angeboten wie zum Beispiel der Online-Live-Beratung mit Bildschirmübertragung können unsere Partner den eigenen Service erweitern und auf den Kundenwunsch nach persönlicher, ortsunabhängiger Beratung reagieren - ohne dafür eigene Ressourcen, Know-how und Fixkosten vorhalten zu müssen“, so der Vorstandssprecher. Zufrieden zeigt sich Lang mit der Entwicklung des Segments Ratenkreditvermittlung. Hier sei eine erhöhte Nachfrage zu verzeichnen. „Dass wir dieses Segment in unser Produkt-Portfolio aufgenommen haben, hat sich als absolut richtig erwiesen.“ Für Lang liegen hier, zusammen mit dem weiteren Ausbau der Multi-Kanalstrategie, die beiden größten Hebel für weiteres Wachstum.

Dem Jahr 2015 blickt man bei PlanetHome optimistisch entgegen: „Der Dezember 2014 hat uns einen fulminanten Ausklang beschert. Wenn das erste Quartal des neuen Jahres auch nur annähernd so erfolgreich wird, können wir uns auf ein weiteres gutes Geschäftsjahr freuen“, sagt Fritz Lang. Wesentlich für den weiteren Erfolg sind für das Unternehmen starke Vertriebspersönlichkeiten in der Immobilienfinanzierung und -vermittlung: Hier will PlanetHome in 2015 bundesweit über 50 neue Mitarbeiter gewinnen.