Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Pharma-Firma Wyeth schließt Standorte - Berlin gewinnt

Nach der Übernahme von Wyeth durch den Pharmakonzern Pfizer hat das Unternehmen jetzt bekannt gegeben, dessen deutsche Standorte in Münster und in Würselen bei Aachen zu schließen. Die Schließung der Standorte erfolgt bis Ende 2010.

Für die Hauptstadt Berlin sind die Nebenwirkungen der Fusion eher positiv. Denn die Wyeth-Geschäftsbereiche Humanarzneimittel und Tiergesundheit sollen zukünftig in Berlin konzentriert werden, wo sich auch die Deutschlandzentrale von Pfizer befindet. Der US-Konzern hatte bereits vor einem Jahr seinen Sitz von Karlsruhe nach Berlin verlegt. „Wir sind überzeugt, dass Berlin der richtige Ort für die Steuerung unseres Geschäfts ist“, sagte Andreas Penk, Deutschlandchef von Pfizer. "Sowohl die Stadt Ber...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin