Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Pfandbriefmarkt durch Eurohypo-Herabstufung bedroht

Die Herabstufung der Commerzbank-Tochter Eurohypo durch Moody’s Investors Services um zwei Stufen auf die Bonitätsnote Baa2 könnte sich für den europäischen Pfandbriefmarkt als Belastung erweisen. Die Eurohypo ist mit derzeit 43,9 Milliarden Euro an ausstehenden Papieren (Stand: 31.3.2012) einer der größten Pfandbrief-Emittenten. Das Gesamtvolumen des europäischen Pfandbriefmarktes liegt laut Statistik des European Covered Bond Councils bei etwa 640 Milliarden Euro.

Rund 5,2 Milliarden Euro der von der Eurohypo emittierten Pfandbriefe sind mit Grundschulden auf Immobilienkredite in den Ländern Griechenland, Irland, Italien, Portugal und Spanien besichert, die in unterschiedlichem Ausmaß von der Euro-Schuldenkrise betroffen sind. A...

[…]