Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Investmentmarkt Deutschland: Performance stagniert - Optimismus bleibt

Die Performance des JLL-Index' VICTOR Prime Office präsentiert sich im dritten Quartal 2014 leicht eingetrübt. Der Indexstand gibt um - 0,1% (auf 129,5 Punkten) nach. Die fortlaufende Jahresperformance kann sich mit + 4,4 % nach drei positiven Quartalen in Folge gegenüber dem Vorquartal nicht steigern (Q2 2014: +5,5 %, Q1 2014: +4,0 %, Q4 2013: +3,6 %). Dabei wird die Performanceentwicklung der verschiedenen Märkte überwiegend beeinflusst durch das eingetrübte Geschehen an den Vermietungsmärkten der Toplagen.

„Mehrere Gründe sprechen derzeit dafür, dass das Performancewachstum auch im vierten Quartal stagniert“, so Andrew M. Groom, bei Jones Lang LaSalle Head Valuation & Transaction Advisory Germany. „Im dritten Quartal haben...

[…]