Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Performance des VICTOR Prime Office verliert an Fahrt

Der VICTOR Prime Office Indikator* konnte im ersten Quartal 2012 zwar weiter zulegen, jedoch bedeutet das Performancewachstum (+ 1,1 % auf 116,5 Punkte) das schwächste der letzten fünf Quartale.

Das Performancewachstum des VICTOR Prime Office ist in diesem Quartal überwiegend auf positive Impulse der Mietpreise und der Leerstandsentwicklung zurückzuführen. Demgegenüber sind die Renditen in den Top-Lagen fast aller Städte stabil geblieben. „Die Konjunkturprognosen für Deutschland lassen zwar die Anleger optimistischer in die Zukunft blicken, geben aber insgesamt noch keinen Anlass zur Entwarnung. Das makroökonomische Umfeld bleibt weiterhin fragil. In Spitzenlagen wird sich der Nachfragetrend nach Core-Produkten fortsetzen“, so A...

[…]