Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

   
    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neuer Verwaltungsrat

Peach-Generalversammlung stimmt allen Anträgen zu

Die Aktionäre der Peach Property Group AG haben in der ordentlichen Generalversammlung sämtlichen Tagesordnungspunkten mit deutlichen Mehrheiten zugestimmt. Rund 60.04 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals, bzw. 81.25 Prozent der eingetragenen Stimmrechte, waren zu Beginn der diesjährigen Generalversammlung in Zürich vertreten.

.

Die Generalversammlung genehmigte unter anderem den Geschäftsbericht 2023 mit Lagebericht und Jahresrechnung sowie den Vergütungsbericht 2023. Alle Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung wurden entlastet. Ferner wurde antragsgemäß beschlossen, für das Geschäftsjahr 2023 keine Dividende auszuschütten und das Bilanzergebnis 2023 auf die neue Rechnung vorzutragen.

Darüber hinaus wurde der Wahl eines neuen Verwaltungsrats zugestimmt. Als neuer Verwaltungsratspräsident wurde Michael Zahn [wir berichteten] sowie als neue Mitglieder Annette Benner, Cyrill Schneuwly, Beat Frischknecht und John Ruane bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung gewählt. Der bisherige Verwaltungsrat mit Klaus Schmitz, Peter Bodmer und Dr. Christian De Prati stellte sich nicht wieder zur Wahl.

Klaus Schmitz stellte auf der Generalversammlung auch Gerald Klinck als neuen CEO der Peach Property Group vor. Klinck ist seit dem 15. April 2024 im Amt [wir berichteten] und übernimmt neben seiner Rolle als CEO auch die Aufgaben des CFO. Der derzeitige Peach Property Group-Finanzchef Thorsten Arsan verlässt die Gruppe auf eigenen Wunsch per Ende August 2024 [wir berichteten].