Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

pbb schreibt weitere 79 Mio. Euro auf Heta-Anleihen ab

Die Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) wird vorsorglich im Abschluss für das erste Quartal des Jahres 2015 eine weitere Wertkorrektur in Höhe von 79 Mio. Euro auf Forderungen gegenüber der Kärntener Bad Bank Heta Asset Resolution AG vornehmen. Die Forderungen seien mit Ausfallbürgschaften des österreichischen Bundeslandes Kärnten versehen, teilte das Institut mit. Zusammen mit einer im Jahresabschluss 2014 gebuchten Wertkorrektur von 120 Mio. Euro wurde, einer Empfehlung der Finanzaufsichtsbehörden folgend, der Vorsorgebestand auf 50 Prozent des Nominalvolumens der Forderungen gegen Heta erhöht. Insgesamt beziffern sich die Forderungen der pbb gegenüber der Heta Bank auf 400 Mio. Euro.

Die pbb teilte zudem mit, sie werde die gebotene...

[…]