Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde erhält DGNB-Zertifikat

Das Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde (Brandenburg), ein 17.850 m² großer Bürobau mit Raum für 550 Arbeitsplätzen, erhielt jetzt als eines der ersten Gebäude das „Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen“ in Gold. Mit der Note 1,18 ist es sogar der Primus unter den insgesamt 28 prämierten Gebäuden. Ein Grund: Der Energiebedarf liegt zwei Drittel unter dem Durchschnitt.

Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee verlieh im Rahmen der Messe BAU in München zum ersten Mal die Zertifikate für zukunftsweisende Bauten. Das neue Gütesiegel entwickelte die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) gemeinsam mit dem Bauministerium. Es bewertet ganzheitlich die umweltfreundliche, ressourcensparende und wirtschaftliche Planung und...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Eberswalde

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016
JLL zieht ins Fleetinselkontor

Flächenexpansion

JLL zieht ins Fleetinselkontor

Die Branche boomt, wie sich erneut auf der diesjährigen Expo Real in München zeigte. Auch die Immobiliendienstleister kommen durch das stetige Unternehmenwachstum mit ihrer Flächenentwicklung ...
Freitag, 7. Oktober 2016