Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Patrizia verkauft mehr als erwartet

Die Patrizia Immobilien AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 mehr verkauft, als erwartet. In Summe wurden 1.842 Wohnungen an private und institutionelle Investoren veräußert (2010: 1.803 Einheiten, +2,2 %). Die realisierten Verkäufe waren Teil der für das Geschäftsjahr 2011 abgegebenen Prognose eines operativen Ergebnisses von 16-17 Mio. Euro, die nochmals bestätigt wird. Die Mittelzuflüsse wurden zum Großteil zur Rückführung der Bankdarlehen genutzt, die im 4. Quartal 2011 von 785 Mio. Euro um etwa 95 Mio. Euro auf rund 690 Mio. Euro abnahmen. Im Jahresverlauf reduzierten sich die Bankverbindlichkeiten um ca. 151 Mio. Euro bzw. um 18 %.

Im Bereich der Revitalisierung hat die Patrizia 2011 im Wege des Blockverkaufs 1.097 Woh...

[…]