Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Patrizia legt Grundstein für den Ausbau der Firmenzentrale

Neubau

Die Patrizia Immobilien AG hat in Anwesenheit des Augsburger Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl den Grundstein für den Erweiterungsbau ihrer Augsburger Firmenzentrale gelegt. Das neue Gebäude entsteht an der Fuggerstraße 18-24 mit einer Bürofläche von 4.500 m². Die Fertigstellung ist für 2010 vorgesehen. Insgesamt wird der Erweiterungsbau über fünf Stockwerke verfügen und Raum für rund 220 Büroarbeitsplätze bieten. Darüber hinaus entsteht eine Tiefgarage mit rund 160 Stellplätzen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 15 Millionen Euro.

.

Der Bau wurde von dem Büro kadawittfeldarchitektur geplant, das sich in einem Architektenworkshop gegen vier namhafte Bewerber durchsetzte. Das Gebäude wird vor allem von seiner einzigartigen Glasfassade geprägt. Jede Etage erhält an der zur Fuggerstraße hin gelegenen Seite eine Art Wintergarten. Auf dem Dach entsteht ein Pent-house mit Räumen für Sitzungen und Seminare.