Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Patrizia Immobilienmanagement GmbH ISO-zertifiziert

Zur nachhaltigen Sicherung und weiteren Optimierung der Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen hat die Patrizia Immobilienmanagement GmbH das Qualitätsmanagement für ihre Kunden einer Zertifizierung nach ISO 9001:2000 unterzogen. Innerhalb von nur acht Monaten war der Zertifizierungsprozess und die Implementierung eines nach ISO-Vorschriften regulierten Qualitätsmanagement-Systems abgeschlossen. Die erstmalige Zertifizierung führte als unabhängiger Gutachter die TÜV-Süd Gruppe, eine speziell innerhalb der Immobilienbranche anerkannte Prüfeinrichtung, durch.

.

Anfang dieses Jahres begann man bei der Patrizia Immobilienmanagement mit den Vorbereitungen für den Zertifizierungsprozess. Dazu wurde in der ersten Phase eine Projektgruppe gegründet, die zunächst alle operativen Szenarien sammelte und in einem sog. digitalen Qualitätsmanagement-Handbuch verarbeitete. Dieses beinhaltet für jeden internen und externen Geschäftsvorfall einen vereinheitlichten Ablaufplan. „Gerade bei unserem enorm gestiegenen Auftragsvolumen ist die ISO-Zertifizierung ein wichtiges Instrument, gezielt interne Prozesse zu optimieren und Verbesserungspotenziale zu erkennen und zu heben“, erklärt Roland Werft, Geschäftsführer der PATRIZIA Immobilienmanagement GmbH. „Erst anhand der exakten Dokumentation der Qualität unserer Serviceleistungen wird diese eindeutig sicht- und messbar.“

In einem zweiten Schritt erfolgte nun die Prüfung aller im Qualitätsmanagement-Handbuch verarbeiteten Abläufe und Prozesse durch die Auditoren der TÜV-Süd Gruppe. Diese verlief sehr positiv: „Gerade durch die Implementierung der Task Force und des Key Account Managements hat die PATRIZIA schon wichtige strukturelle Qualitätssicherungsstufen in ihre Prozesssteuerung eingebaut“, sagt Rudolf Miller, leitender Auditor der Zertifizierung. „Die dadurch bereits in weiten Teilen vorhandene Transparenz, führte nach der Durchführung entsprechender Anpassungen entlang der ISO-Vorschriften dazu, dass das erfolgreich bestandene Zertifikat innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes von nur acht Monaten zugeteilt werden konnte“, so Miller weiter.