Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Patrizia greift in den Niederlanden zu

Die börsennotierte Patrizia Immobilien hat für 578 Millionen Euro ein umfangreiches Wohnungsportfolio in den Niederlanden übernommen, wie das Unternehmen mitteilte. Das Paket, das vom niederländischen Wohnimmobilienspezialisten Vestia übernommen wurde, umfasst etwa 5.500 Einheiten mit einer Gesamtfläche von 340.000 m². Die genaue Lage der Wohnungen hat die Patrizia zwar nicht aufgeschlüsselt, Vestias gesamtes Portfolio liegt jedoch fast ausschließlich in der Kernregion des Landes um Rotterdam und Den Haag.

Die Leerstandsquote des übernommenen Pakets liegt bei drei Prozent, für rund 70 Prozent der Wohnungen gilt Mietpreisbindung. Auf Seiten des Verkäufers steht die Transaktion noch unter Gremienvorbehalt. „Wir gehen davon aus, d...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Klaus Schmitt