Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Partner von Macquarie Goodman akquiriert UK Fond

Macquarie Goodman teilt mit, dass der gemanagte Fond Arlington Business Park Partnership (ABPP) eingewilligt hat, zugleich mit der Akquisition der Akeler Holdings SA (Akeler) ein Portfolio von britischen Business Parks im Wert von 600 Mio. Pfund Sterling (1,489 Mio. Australische Dollar / ca. 889,5 Mio. Euro) zu kaufen. Um die Transaktion abzuschließen wird Macquarie Goodman 49 Mio. Pfund Sterling (122 Mio. Australische Dollar / ca. 72,6 Mio. Euro) bezahlen, um drei Projekte in Europa und das operative Geschäft von Akeler zu übernehmen.

.

Gregory Goodman, Vorstandsvorsitzender der Macquarie Goodman Gruppe sagte: “Die Akquisition von Arlington im letzten Jahr hat uns eine Fonds-Management-Plattform zur Verfügung gestellt, die uns erlaubt, Akquisitionen wie Akeler zu tätigen. Die Transaktion ergänzt unsere bereits bestehende europäische Basis und steigert die Summe der von der Gruppe gemanagten Fonds um 5 % auf 30 Mrd. Australische Dollar (ca. 17,9 Mrd. Euro). Die Akquisition ergänzt die europäischen Entwicklungsvorhaben um 2,2 Mrd. Australische Dollar (ca. 1,31 Mrd. Euro) und erhöht die Projekte in Entwicklung um 20 % auf 1,7 Mrd. Australische Dollar (ca. 1,01 Mrd. Euro). Damit wird unsere Position als weltweit führender Entwickler von Gewerbeimmobilien unterstrichen.“

Auswirkungen auf ABPP
Die Akquisition des Akeler-Portfolios in Großbritannien festigt die Position von ABPP als einer der wichtigsten Business Park Fonds in Großbritannien mit nunmehr 22 Objekten im Gesamtwert von 1,8 Mrd. Pfund Sterling (4,5 Mrd. Australische Dollar / 2,68 Mrd. Euro). Was noch wichtiger ist: Die Akquisition ergänzt die Entwicklungsprojekte von ABPP, die nun auf 8 Mio. Square feet (ca. 744.000 m² ) mit einem geschätzten Wert nach Realisierung der Objekte von mehr als 1,8 Mrd. Pfund Sterling oder 4,5 Mrd. Australischen Dollar (2,68 Mrd. Euro) angewachsen sind.

Die Immobilien wurden von ABPP auf Basis eines unabhängigen Gutachtens gekauft und werden zunächst mit Krediten finanziert. ABPP wird anschließend einen Fonds eröffnen, der in voller Höhe von 100 Mio. Pfund Sterling (248 Mio. Australische Dollar / ca. 147,86 Mio. Euro) von Macquarie Goodman gezeichnet wird.

Das operative Geschäft und das Portfolio von Akeler wurden von Global Fund 1. LLGP SICAF, einem Fonds der von Macquarie Global Property Advisers gemanaget wird, und dem JV-Partner von Akeler, der Macquarie Bank, gekauft.

Auswirkungen für Macquarie Goodman
Macquarie Goodman hat die drei kontinentaleuropäischen Objekte von Akeler für einen Gesamtpreis von 32 Mio. Pfund Sterling (79 Mio. Australische Dollar / ca. 47,1 Mio. Euro) erworben. Macquarie Goodman beabsichtigt, diese Objekte im Frühjahr 2007 dem Arlington European Business Park Fond anzubieten.

Zusätzlich wird Macquarie Goodman bis zu 100 Mio. Pfund Sterling (248 Mio. Australische Dollar / ca. 147,86 Mio. Euro) im Rahmen der ABPP-Kapitalerhöhung zeichnen, die sowohl von bereits existierenden als auch von neuen Investoren eingebracht werden sollen. Die Kapitalerhöhung wird in zwei gleichen Tranchen durchgeführt werden, die erste zum 31.12.2006 und die zweite abschließende voraussichtlich zum 31.3.2007. Macquarie Goodman wird für einen Anteil von mindestens 6 Mio. Pfund Sterling (15 Mio. Australische Dollar / ca. 8,94 Mio. Euro) selbst unterzeichnen. Abhängig von der Nachfrage wird dann der Anteil von Macquarie Goodman an ABPP zwischen 6 % und 18 % betragen und damit auf der strategischen Linie von Macquarie Goodman liegen, entscheidende Anteile an den Fonds selbst zu halten.

Macquarie Goodman hat außerdem das operative Geschäft von Akeler für 17 Mio. Pfund Sterling (42 Mio. Australische Dollar / ca. 25,04 Mio. Euro) gekauft, das enspricht etwas weniger als dem dreifachen geschätzten Zuwachs EBITDA für das Kalenderjahr 2007 . Weiterhin wird die Akquisition den Beitrag aus den Erträgen des Management Service zum Gruppenum- satz erhöhen und voraussichtlich das Wachstumsprofil des Gruppenumsat- zes im Geschäftsjahr 2008 verbessern.

Legal & General und Arlington fungieren als Investmentberater und als Immobilienberater für ABPP. Strutt & Parker haben mit Immobilienberatung unterstützt und die externe Bewertung des Portfolios für ABPP vorgenom- men. Die Macquarie Bank hat bei dieser Transaktion als Finanzberater für Macquarie Goodman gearbeitet.