Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Pankower Tor: bitte warten bis mindestens 2020

Auf längere Zeit noch werden keine Baufahrzeuge zwischen den S-Bahnhöfen Pankow und Heinersdorf auffahren. Denn eine Entscheidungsfindung zu Berlins größtem Stadtentwicklungsgebiet, dem sogenannten Pankower Tor, ist nicht in Sicht. Und wird, so schätzen Branchen-Insider, vor 2020 auch nicht stattfinden.

2010 hat der Berliner Möbelhändler Kurt Krieger über seine Immobiliengesellschaft Krieger Grundstück GmbH das 40 Hektar große Areal erworben. Darauf will er eine Shopping Mall, einen Höffner-Markt, zwei kleinere Fachmärkte und 1.000 Wohnungen hochziehen. Die Gesamtinvestition beziffert Krieger mit 300 Millionen Euro. Zusätzlich werden noch zwei Schulen für bis zu 1000 Schüler geplant, die ebenfalls auf dem Gelände entstehen...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin