Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Betrieb unter „Leonardo“-Flagge

Pandox kauft deutsche 18 Hotels von Fattal für 400 Mio. Euro

Der schwedische Investor und Entwickler von Hotelimmobilien Pandox AB setzt seine Deutschland-Expansion vor. Das Immobilienunternehmen hat 18 deutsche Leonardo-Hotels in 12 deutschen Städten mit 3.415 Zimmern für rd. 400 Mio. Euro von der britischen Leopard Group und der israelischen Fattal Hotels Group erworben. Das teilten die Schweden am Samstag mit. Fattal bestätigte den Deal am Sonntag und ergänzte, die Transaktion solle bis zum Jahresende 2015 abgeschlossen sein. Gelingt dies, geht Pandox aufgrund des Zukaufs von einem Ergebnisbeitrag von rd. 16 Mio. Euro für 2016 aus.

Ausnahmslos an ertragsstarken Standorten
Die 18 Hotels sind in der oberen Mittelklasse angesiedelt und befinden sich in Großstädten mit Airports, die als...

[…]