Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Oppenheim Pramerica gewinnt den Lipper Fund Award 2007

Der Fondsanbieter Oppenheim Pramerica räumt bei den diesjährigen Preisverleihungen der renommierten Ratingagenturen ab. Zwei Wochen, nachdem die Gesellschaft bereits mit dem Deutschen Fondspreis 2006 von der Ratingagentur Morningstar und dem Fachmagazin Fonds professionell ausgezeichnet wurde, erhielt sie nun den Lipper Fund Award Deutschland 2007. Das Gemeinschaftsunternehmen von Sal. Oppenheim und der US-Gesellschaft Pramerica Financial Inc. konnte sich in der Kategorie „Große Rentenfondsmanager“ im 3-Jahresbereich durchsetzen. Zudem wurden sechs verschiedene Fonds mit insgesamt acht Einzel-Awards als Gewinner ihrer jeweiligen Kategorie bzw. über verschiedene Zeiträume ausgezeichnet.

.

„In den vergangenen knapp fünf Jahren haben wir mit unserem Joint Venture die Basis geschaffen, um langfristig im Wettbewerb erfolgreich zu sein. Die Auszeichnungen bestätigen unseren Ansatz, die Kompetenzen zweier starker Asset Manager zusammenzubringen“, freut sich Marco Schmitz, Geschäftsführer bei Oppenheim Pramerica, und fährt fort: „Die Expertise der Fondsmanagement-Teams, sowohl auf der US-amerikanischen wie auch der deutschen Seite unseres Joint Ventures, ergänzen sich im Sinne unserer Anleger sehr gut.“

Die ausgezeichneten Fonds werden zum größten Teil vom Fixed Income-Team der Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft in Köln unter der Leitung von Christof J. Kessler gemanagt. Einen Einzel-Award als bester Euro-Rentenfonds über 5 Jahre gewann OP Extra Bond Euro. Der Fonds setzt ohne Währungsrisiko schwerpunktmäßig auf Wertzuwächse durch Staatsanleihen und staatlich garantierte Anleihen aus Ländern, deren Volkswirtschaften (und Anleiherenditen) sich denen etablierter Industrienationen annähern. Als beste Fonds über 3 Jahre konnten sich OP Extra Portfolio in der Kategorie Renten Europa sowie OP Bond Euro Plus bei den konservativen europäischen Mischfonds durchsetzen.

Ebenfalls Eingang in die Bewertung fanden die Renten-Sub-Fonds der in Luxemburg aufgelegten SICAV Worldwide Investors Portfolio (WIP), die von den Experten von Pramerica Fixed Income in den USA verwaltet werden.