Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

OperaOne schreibt wieder schwarze Zahlen

Die OperaOne AG hat ihre Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2012 vorgelegt. In den ersten sechs Monaten 2012 wurde nach Abzug aller bisher aufgelaufenen Kosten bereits ein Periodenüberschuss von 66,0 TEuro erwirtschaftet. Das bedeutet eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, in dem ein Verlust von -608,4 TEuro erzielt wurde. Im ersten Halbjahr wurde bereits schon das erste von derzeit 6 laufenden Projekten verkauft. Die Veräußerung konnte aufgrund einer schnellen Fertigstellung und der günstigen Marktsituation früher als ursprünglich prognostiziert durchgeführt werden.

Die Umsatzerlöse aus den Mieteinnahmen beliefen sich auf 69,1 TEuro (Vorjahr 30.06.2011: 40,1 TEuro). Die Umsatzerlöse aus dem Verkauf der...

[…]