Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Opel betreibt Bochumer Warenverteilzentrum bald wieder selbst

Opel will das Warenverteilzentrum in Bochum künftig wieder in Eigenregie betreiben. Zum 1. Februar 2016 soll die Ersatzteillogistik in Bochum wie auch in Rüsselsheim wieder beim Konzern angesiedelt werden. Bisher wurden die Zentren in einem Joint Venture mit der Neovia Logistics Supply Chain Services GmbH geführt. Damit wird Opel wieder Arbeitgeber der dortigen Beschäftigten. Das Bochumer Logistikzentrum soll ausgebaut werden. 60 Millionen Euro will das Unternehmen investieren. 265 ehemalige Mitarbeiter der Fahrzeugproduktion sollen zu Neovia wechseln. Das Lager Bochum hat als European Source Warehouse (ESW) eine zentrale Funktion für ganz Europa.


[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bochum