Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ohne Verbleib des Investors ist Stadion-Neubau in Jena sehr fraglich

Sehr fraglich ist der Neubau des Fußball-Stadions in Jena. Denn der belgische Investor Roland Duchatelet hat weitere finanzielle Zuschüsse an den Verein Carl Zeiss Jena vom Ausgang der kommenden Aufsichtsratswahl abhängig gemacht. Und mit einem Ausstieg Duchatelets ist, so fürchtet Jenas Oberbürgermeister Abrecht Schröter, der radikale Umbau des Ernst-Abbe-Spielfelds stark gefährdet [wir berichteten].

Das Ernst-Abbe-Spielfeld, in dem auch Leichtathletik-Veranstaltungen ausgetragen werden, soll in ein reinen Fußball-Stadion umgewandelt und drastisch modernisiert werden. Die Kosten dafür belaufen sich aktuellen Schätzungen zufolge auf 30 Millionen Euro. Zwar übernehmen davon 15 Millionen die Stadt Jena und 11 Millionen das Land Th...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Jena