Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Offizieller Start beim Immobilienprojekt Eichholz bei Köln

Am Samstag fand in Wesseling bei Köln die offizielle Eröffnung des rund 97.000 m² großen Baugebietes „Eichholz“ durch Bürgermeister Hans-Peter Haupt statt. Die Stadt Wesseling entwickelt das Gebiet in einer Public Private Partnership mit der Kölner Pareto, dem Projektentwickler der Kreissparkasse Köln, sowie der LEG Standort- und Projektentwicklung Köln GmbH, einer 100-Prozent-Tochter der LEG NRW GmbH.

.

Die Bebauung des neuen Wohngebiets, das mit insgesamt zirka 97.000 m² Nettobauland konzipiert ist und Heimat für rund 500 Menschen werden soll, startet im ersten Erschließungsabschnitt im Süden des Geländes. Dort wurde zunächst eine Fläche von rund 28.000 m² für insgesamt 49 Baugrundstücke erschlossen, wovon 30 bereits verkauft sind. Das kleinste Grundstück umfasst zirka 300 m², das größte etwas über 900 m². Vorgesehen sind freistehende Einfamilien- und Doppelhäuser.