Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Offene Immobilienfonds schütteten 3,4 Prozent aus

Offene Immobilienfonds stecken in der Krise. Allerdings gilt dies nur für ein gutes Drittel der Fonds. Scope hat die Ausschüttungen für 2011 von jenen Fonds untersucht, die weder abgewickelt noch geschlossen werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

In die Betrachtung eingeflossen sind elf Fonds, die sich hauptsächlich an Privatanleger richten. Diese stehen für ein Fondsvolumen von rund 50 Milliarden Euro oder rund 60 Prozent der Branche. Das Ergebnis: Im Verhältnis zum Fondsvermögen schütteten die Fonds 3,47 Prozent aus. Insgesamt flossen 1,7 Milliarden Euro wieder an die Anleger zurück. Die Fonds der vier großen Kapitalanlagegesellschaften Commerz Real, Deka Immobilien, RREEF und Union Investment schütteten zum Teil dreistell...

[…]