Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Offene Immobilienfonds: Koalition plant Nachbesserung des Gesetzes

Die Schieflage und die Bekanntgabe der Abwicklung einiger offener Immobilienfonds bleibt vorerst Thema der Politik. Das von der Bundesregierung geplante Anlegerschutzgesetz soll besonders bei den Regelungen für Offene Immobilienfonds nachgebessert werden. CDU-Finanzexperte Leo Dautzenberg erklärte gegenüber „Euro am Sonntag“, dass die "offenen Immobilienfonds auf sichere Beine gestellt" werden würden. Er könne sich vorstellen, den Privatanlegern eine weitergehende Entscheidungsfreiheit zu lassen, jedoch institutionelle Anleger „an die kurze Leine zu nehmen“, da diese die offenen Immobilienfonds letztendlich in Schieflage gebracht hätten.

FDP-Finanzsprecher Frank Schäffler stimmte einer eventuellen Änderung des Gesetzentwurfe...

[…]