Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Offenbach macht gegen B&L-Mall in Frankfurt Ost mobil

Die Stadt Offenbach will gegen das vom Investor B&L (Hamburg) geplante Einkaufszentrum im Frankfurter Ostend auf juristischem Wege vorgehen. Wie der Magistrat am vergangenen Donnerstag mitteilte, sollen alle rechtlichen Mittel ausgeschöpft werden. Der Bauvorbescheid sei zwar rechtskräftig, er war der Stadt Offenbach jedoch ohne Rechtsbehelfsbeleherung zugestellt worden. Das Rechtsamt der Stadt hält einen Widerspruch daher für zulässig.

B&L plant am so genannten Honsell-Dreieck in Frankfurt für eine Investitionssumme von etwa 180 Millionen Euro ein Einkaufszentrum mit rund 31.000 m² Verkaufsfläche. Die Stadt Offenbach macht nun geltend, dass eine dermaßen große Ladenmeile an dieser Stelle im Widerspruch zur geltenden Regionalplanung...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Offenbach