Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Österreichische Privatstiftung kauft Berliner Wohn- und Geschäftshaus

Anfang 2011 wurde der prachtvolle Stuckaltbau in der Uhlandstraße 175 von einem niederländischen Unternehmen an eine österreichische Privatstiftung verkauft. Der Kauf des unter Einzeldenkmalschutz stehenden Gebäudes mit ca. 6.400 m² Gesamtnutzfläche ist das erste Berlin-Investment des Käufers. Die Vermittlung der Immobilie erfolgte über Engel & Völkers Commercial Berlin.

Die Core Immobilie wurde mit ca. 1/3 Leerstand übergeben und bietet ein hohes Entwicklungspotential u.a. für den Ausbau hochwertiger Wohnungen. In konkreter Planung befinden sich bereits zwei Penthouse-Wohnungen, die die Exklusivität des Objektes weiter erhöhen werden. Das 1899 erbaute Wohn- und Geschäftshaus, das in den 90er Jahren vollständig saniert wurde,...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin