Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Österreichische Investmentfonds weiterhin in schwierigem Finanzmarktumfeld

Schwierige volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen und die negative Börsenentwicklung haben bei österreichischen Investmentfonds auch im zweiten Quartal ihre Spuren hinterlassen. Kursverluste von knapp über 1 Mrd Euro und weiterhin sehr vorsichtiges und zurückhaltendes Anlegerverhalten führten zu einer Abnahme des veranlagten Kapitals (exklusive "Fonds in Fonds"-Veranlagungen) von 3,1 Mrd Euro bzw. 2,4%. Ende Juni betrug das netto in Investmentfonds veranlagte Kapital 124,1 Mrd Euro. Für das erste Halbjahr 2008 ergab sich eine kapitalgewichtete durchschnittliche negative Gesamtperformance aller österreichischen Investmentfonds von 5,3%. Dabei verzeichneten Aktienfonds Kursverluste von 20,1%, Mischfonds ein Minus von 5,8% und Alternat

[…]