Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Österreichische Investmentfonds im Bann turbulenter Finanzmärkte

Turbulente Finanzmärkte und weiterhin schwierige volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen setzten den österreichischen Investmentfonds weiterhin zu. Kursverluste von 4,6 Mrd Euro und risikominimierendes Anlegerverhalten führten zu einer Abnahme des veranlagten Kapitals (exklusive „Fonds in Fonds“-Veranlagungen) von 6,7 Mrd Euro bzw. 5,4%. Ende September betrug das netto in Investmentfonds veranlagte Kapital 117,4 Mrd Euro.

Von Anfang Januar bis Ende September 2008 ergab sich eine kapitalgewichtete durchschnittliche negative Gesamtperformance aller österreichischen Investmentfonds von 8,4%. Dabei verzeichneten Aktienfonds Kursverluste von 36,9%, Mischfonds ein Minus von 9,9% und Alternative Fonds eine negative Performance von 7,5%. Selb...

[…]