Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Österreichische Immofinanz kämpft gegen Klageflut

Zum Stichtag 31. Mai waren gegen die Immofinanz-Gruppe 2.811 Verfahren mit einem Gesamtstreitwert von rund 194 Millionen Euro anhängig, die sich mit den Aktionärsklagen gegen den Managementvertrag mit der Constantia Privatbank richten . Dies geht aus dem am Montag veröffentlichten Geschäftsbericht des Unternehmens hervor. Im Vorjahr war der Streitwert noch mit rund 14 Millionen Euro beziffert worden.

Die Immobiliengesellschaft hat wegen der Drohverluste aus den Rechtsstreitigkeiten entsprechende Rückstellungen gebildet, die jedoch nicht gesondert ausgewiesen wurden. Weiter hieß es im Geschäftsbericht: „Es wird erwartet, dass einige weitere Klagen, von Rechtsschutzversicherungen oder Prozessfinanzierern...

[…]