Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Österreich und Bayern streiten um Milliarden wegen BayernLB-Tochter HGAA

Der spektakuläre Vorgang um die BayernLB-Tochter Hypo Gropu Alpe Adria (HGAA) führt nun auch zum Schlagabtausch zwischen dem Freistaat Bayern und der Republik Österreich. Der Konflikt rankt sich um mehr als drei Milliarden Euro.

Hintergrund ist, das die Alpenrepublik das angeschlagene Institut aus Klagenfurt vor knapp drei Jahren in Staatseigentum überführte und damit vor der unmittelbar bevorstehenden Pleite rettete. Um das zu ermöglichen, veräußerte die BayernLB ihre Geschäftsanteile für einen symbolischen Preis von einem Euro und sicherte den Nachbarn zudem eine bis zum Jahr 2014 laufende finanzielle Unterstützung von rund 3,1 Milliarden Euro. Nun wollen die Österreicher diesen Betrag einbehalten, kommen sie doch nach einer j...

[…]