Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hauspreis-Index EPX

Nur Bestandsimmobilien steigen im Preis

Die Preise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser gaben auch im September leicht um 0,28 Prozent nach - nach einem Minus von 0,41 Prozent im Vormonat. Das geht aus dem Europace Hauspreis-Index EPX hervor, der auf tatsächlichen Immobilienfinanzierungs-Transaktionsdaten basiert. Der Teilindex für Eigentumswohnungen verlor 0,88 Prozent und damit etwas mehr als das, was mit 0,81 Prozent im Vormonat hinzugewonnen worden war. Einzig der Index für bestehende Häuser weist ein Plus von 0,50 Prozent auf. Damit verzeichnet der EPX-Gesamtindex erstmals seit eineinhalb Jahren einen leichten Rückgang um 0,24 Prozent auf 122,53 Punkte.

Eine Trendwende? Werden Immobilien günstiger? „Zugegeben, dass die Preise zwei Monate in Folge zurückgehen, sehen...

[…]