Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

NRW erhöht die Grunderwerbsteuer

Das Land Nordrhein-Westfalen plant die Erhöhung der Grunderwerbsteuer von bisher 5 auf 6,5 Prozent. Das kündigten die Landtagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen am vergangenen Dienstag in Düsseldorf an. Die Gesetzesänderung soll bereits ab dem 1. Januar 2015 in Kraft treten. Im bundesweiten Vergleich erhebt NRW dann zusammen mit dem Saarland und Schleswig-Holstein die höchste steuerliche Belastung in ganz Deutschland, die beim Erwerb eines Grundstücks oder Grundstückanteils fällig wird. „Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen“, erklärte SPD-Fraktionschef Norbert Römer gegenüber der Presse. Die Mehreinnahmen aus der Grunderwerbsteuer in Höhe von 400 Mio. Euro seien für eine geringere Neuverschuldung des Lan

[…]