Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

NRW Innenministerium zieht um in den Portigon-Komplex

Die WestLB Nachfolgegesellschaft Portigon AG hat einen Mietvertrag über ca. 45.000 m² Büroflächen im Portigon-Komplex mit dem nordrhein-westfälischen Innenministerium abgeschlossen. Das Land Nordrhein-Westfalen ist Eigentümerin der Portigon AG, heute ein Dienstleister zur Abwicklung riskanter Portfolios. Ende 2014 sollen die 850 Mitarbeiter des Innenministeriums in die neuen Räumlichkeiten in der Friedrichstraße 62 bis 80 in Düsseldorf-Friedrichstadt einziehen. Der Umzug in ein neues Gebäude ist unumgänglich, weil der jetzige Bau des Ministeriums an der Haroldstraße wegen Asbestbelastung nicht mehr wirtschaftlich zu sanieren ist.

Der aktuelle Abschluss gehört zu den größten Vermietungen, die in den vergangenen Jahren in Düsse...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf