Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Norwegens Staatsfonds würde gern mehr in Deutschland investieren

Der Chef des norwegischen Staatsfonds Yngve Slyngstad würde in Deutschland gern mehr investieren. In einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Capital (Ausgabe 2/2014, EVT 23. Januar) erklärte Slyngstad: „Wir würden gerne mehr in Deutschland investieren. Aber eine Reihe attraktiver Firmen sind nicht börsennotiert. Fast der gesamte Mittelstand ist nicht gelistet. Der Anteil Deutschlands an unserem europäischen Portfolio ist niedriger, als wir ihn gerne hätten.“

Trotz der Eurokrise ist der Chef des mit einem Vermögen von rund 800 Milliarden Dollar weltweit reichsten Staatsfonds vom europäischen Wirtschaftsraum überzeugt: „In europäischen Unternehmen steckt eine Menge Wert. Wir verkaufen keine Vermögenswerte in Europa. Europa...

[…]