Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nordeuropäische Länder punkten als Rechenzentrumsstandorte

Die Standortfrage ihres Rechenzentrums kommt eher auf die Agenda von Unternehmen als die Thematisierung von erneuerbarer Energie und CO2-Neutralität – wie Cushman & Wakefield (C&W) und hurleypalmerflatt in ihrer jüngsten gemeinsamen Untersuchung „Data Centre Risk Index 2012“ nun veröffentlichten. Als bevorzugte Standorte für Rechenzentren geraten die skandinavischen Länder wegen ihrer guten klimatischen und energetischen Rahmenbedingungen verstärkt in den Fokus.

Attraktive Rahmenbedingungen
Von den Top-15-Standorten für Rechenzentren weltweit befinden sich vier in nordeuropäische Staaten: Island, auf Rang vier des Risikoindexes, punktet als das stärkste nordeuropäische Land, Schweden belegt Rang acht, Finnland Rang ne...

[…]