Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Noch freie Flächen im Gewerbe- und Industriegebiet Bernburg-West

68 Gewerbe- und Industriegebiete bieten Unternehmen in Sachsen-Anhalt beste Bedingungen für Gründung und Wachstum. Zwischen Magdeburg und Halle, direkt an der Autobahn 14, liegt der Industriepark Bernburg-West – ein idealer Standort zum investieren.

.

Der italienische Aluminiumverarbeiter Almaco ist schon da, ebenso die belgische Coil GmbH sowie die Firma Lidl mit einem Logistikzentrum. Gelockt haben sie hervorragende Bedingungen im Gewerbe- und Industriegebiet Bernburg-West wie die Direktanbindung an die Autobahn A 14, die B6n und die Nähe zum Flughafen Leipzig-Halle. Der liegt gerade mal 60 km weiter südwärts. Ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt: der Elbehafen in Aken.

Mehr als 700.000 m² Fläche stehen frei zur Verfügung, wobei die größte verfügbare Fläche fast 256.000 m² umfasst. Auf einem Großteil der Fläche besteht Baurecht. Investoren können sofort loslegen! Für die restlichen Flächen wurde bereits das B- Planverfahren eingeleitet. Somit kann auch hier kurzfristig mit Baumaßnahmen begonnen werden. Der Preis für voll erschlossenes Bauland beträgt ab 9 Euro/m². Der Gewerbesteuerhebesatz liegt bei 330 Prozent.

Mit Solvay Soda-, Eco-Salz, dem Serumwerk und Schwenk-Zement ist Bernburg ein dynamischer Wirtschaftsstandort in Mitteldeutschland. Aus der industriellen Tradition heraus existiert eine hohe Industrieakzeptanz unter den Einwohnern. Die Hochschule Anhalt (FH) gilt zudem als starker Partner für angewandte Wissenschaft und Forschung, der umfangreiche Kooperationsmöglichkeiten bietet. Die Stadt an der Saale präsentiert sich familienfreundlich: Kindertagesstätten sind ausreichend vorhanden, es gibt einen Tiergarten und ein vielfältiges Freizeitangebot. Die Nähe zur Landeshauptstadt Magdeburg (47 km), und zu den kreisfreien Städten Halle (47 km) und Dessau (42 km) sichert Unternehmern und Arbeitnehmern ein lebendiges kulturelles und gesellschaftliches Umfeld.