Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nintendo erweitert Frankfurter Europazentrale

Die Nintendo of Europe GmbH stockt ihre Flächen in der neuen Europazentrale in der Herriotstraße 4 in Frankfurt-Niederrad deutlich auf insgesamt rund 13.300 m² auf. Der japanische Spielekonsolenhersteller wird damit ab März 2015 zehn Etagen im 18-geschossigen Büroturm belegen. Das Gebäude wurde 1969 als Zentrale für Hertie gebaut und nach kompletter Entkernung und Neuausbau Ende 2001 von der SEB Asset Management erworben. Die Fassadenverkleidung aus Gussaluminiumplatten wurde bei der Sanierung erhalten und prägt den unverwechselbaren Charakter des Gebäudes, das mit seinen 80 Metern zu den höchsten Bauten der Bürostadt gehört.

Mit dem Abschluss bringt die SEB Asset Management eine der größten Einzelvermietungen in 2014 am Frankf...

[…]